WIR - das ist der ganze Verein.

Deshalb stellen wir auf dieser Seite alle Mitglieder und den Vorstand vor. 

 

Wären die Mitglieder nicht, könnte der Verein nicht existieren. Deshalb einen riesen Dank an dieser Stelle jedem einzelnen von euch. Wir freuen uns auch über die Menschen, die weit entfernt wohnen und uns trotzdem unterstützen.

 

In unserer Mitglieder-Whatsapp-Gruppe wurden bereits gemeinsame Projekte initiiert und das Netzwerk wächst stetig.  Die Begegnungsstätte breitet sich aus.

 

Wie auch DU Mitglied werden kannst und welche Vorteile du hast, erfährst du HIER.

Vielleicht bist du ja schon bald mit dabei?

Wir würden uns freuen.

 

Vereinsmitglieder

 

Sarah Haas, Coach und Trainerin für Teambuilding/ Teamentwicklung und persönliche Weiterentwicklung www.teamspirit.lu

Der Vorstand

Hallo und ein warmes Willkommen für Dich.

Ich bin Petra Vocke und 1. Vorstand des Lichtpunkt e.V.

Ich war der erste Lichtpunkt , denn ich habe das Seminarhaus im November 2017 ins Leben gerufen.

Von meiner Vision eines Seminarhauses , dass dem WOHLE ALLER dient , bis zur Vereinsgründung am 6.1.2019 bin ich Schritt für Schritt meinem HerzRuf gefolgt.

Auf diesem Herzweg wurden wir zusammengeführt: Katharina, Kerstin, Eva und Björn.

Der Lichtpunkt war die Schnittstelle unserer Begegnungen. Nun haben wir unsere Energien gebündelt. Haben mit Hilfe der wundervollen Lichter um uns herum den Verein geründet. Und es fühlt sich einfach nur wundervoll an. Ich muss sagen, es erfüllt mich. Mit Dankbarkeit. Mit Freude. Mit Stolz. Mit Vertrauen. Mit neuen Visionen. Mit Glück. Mit Kraft. Mit Mut. Mit Liebe. Ich wünsche all denen , die dies hier lesen: Folge deinem HerzRuf. Am Lichtpunkt kannst Du sehen, was daraus alles entstehen kann.

Herzgruß Petra Vocke

 

Namaste 🙏🏻
Ich bin Björn ‚Ganapati‘ Balter und 2. Vorsitzender im Verein.
Bin ein Eifler Jung, der lange unterwegs war und sich jetzt ein wenig hier in der Eifel wieder sesshaft macht. Ich bin Yogi und Yogalehrer, habe meine Ausbildungen zum größten Teil in Indien absolviert wo ich auch in die Lehren des Ayurveda eingewiesen wurde. Meine Aufgabe ist es Menschen in ihre Mitte (zurück) zu begleiten. Dafür darf ich diverse alternative Heilmethoden nutzen und verschiedene Energie- und Lichtarbeiten.
Den Lichtpunkt habe ich vom ersten Seminar an lieben gelernt und bin so mega froh Teil dieser tollen Familie zu sein. Dankbar, dass wir jetzt diesen Weg gemeinsam gehen dürfen.
Hari Om
Alles liebe 💖

 

Hallo, ich bin Kerstin Werner und eine gut durchstrukturierte Künstlerin. Deshalb wohl auch Kassenwart im Verein.

Warum ich mich zutiefst freue, den Lichtpunkt mitgründen zu dürfen? Weil ich selbst 38 Jahre brauchte, um zu erkennen, dass Schreiben eine meiner Stärken ist. Weil ich selbst lange Zeit nicht wusste, was in mir steckt.

Dafür einen Raum zu erschaffen, um anderen genau dabei zu unterstützen, erfüllt mein Herz. Deshalb lasst uns gemeinsam ein starkes WIR erschaffen, indem es völlig normal ist, sich gegenseitig zu helfen. Neid und Missgunst waren gestern.

Auf in eine neue Welt.

Herzensgrüße

Kerstin

 

Halli-hallo,

ich bin Katharina Vocke. Wie am Nachnamen zu erraten, die Tochter von Petra. Ich habe das erwachen des Lichtpunkts von Anfang an mitbekommen und erlebt. Hab geholfen den Räumlichkeiten Leben einzuhauchen (in dem ich mit zu IKEA gefahren bin 🤩😋). Jetzt bin ich Mitgründerin des Lichtpunkt e.V. Da auch ich ein Talent für Ordnung und Struktur habe, bin ich die Vertretung unserer Kassenwärtin. Wir schaffen Begegnungen auf Augenhöhe mit allem was du hast, mit allem was du kannst oder auch nicht. Mit allem was du in dir entdecken und ausleben möchtest. Lasst uns gemeinsam wachsen.

Ich möchte das Menschen mit Handicap (das Wort gefällt mir nicht bisher habe ich für mich noch kein passendes Wort gefunden) bei uns ein- und ausgehen wie jeder Andere.

Ich bin Heilerziehungspflegerin und integriere also diesen Bereich in den Lichtpunkt e.V. zum Wohle aller eben.

Mit deinem Sein

❤Lieben Gruß Katharina

 

Hallo ihr Lieben, ich bin Eva und im Verein Schriftführerin.

Seit einem Jahr lebe ich nun mit meinem Sohn Emil im kleinen Schwirzheim. Der ursprüngliche Plan war bis vor gar nicht all zu langer Zeit das Haus meiner verstorbenen Mutter zu verkaufen und auf Weltreise zu gehen. Nun leben wir gemeinsam mit einer Katze, einem Hund und Björn in der Villa Kunterbunt.

In dem Vorstand des Lichtpunkt e.V. habe ich viel mehr als Bekannte gefunden. Jeder einzelne ist für mich zu einem neuen Teil Familie geworden. Mein Wunsch ist es eine große Gemeinschaft zu gründen, die es gemeinsam schafft sich gegenseitig zu unterstützen und Hand in Hand voneinander zu lernen anstatt sich gegenseitig ins Abseits zu drängen.

Herzensgrüße Eva